• Verwaltungsbau

Verwaltungsbau ist unser Spezialgebiet

"Verwaltungsbau" ist Ihr Thema? Dann sind Sie bei uns richtig. Das Bauunternehmen Karl Petersen ist seit drei Generationen der zuverlässige und kompetente Partner für Bauherren aller Art. Kein Wunder also, dass Sie uns unter dem Stichwort "Verwaltungsbau" gefunden haben. Nehmen Sie doch am Besten noch heute mit uns per Mail Kontakt auf oder rufen Sie uns an.

Hier kommen Sie zu unserem Kontaktformular. Nehmen Sie doch am Besten noch heute mit uns per Mail Kontakt auf oder rufen Sie uns an. Aber bitte schauen Sie sich gerne noch ein wenig auf unserer Website um.

Hier kommen Sie zu unserem Kontaktformular.


Verwaltungsbau im Massivbau  Verwaltungsbau in Hamburg  Verwaltungsbau in allen Größen  Verwaltungsbau-Beispiel


Verwaltungsbau

Seit vielen Jahrzehnten ist die Firma Karl Petersen im Baubereich aktiv. Neben der Errichtung von Ein- und Mehrfamilienhäusern gehört auch der Verwaltungsbau zu unseren Schwerpunkten. In den letzten Jahren konnten wir im Verwaltungsbau Maßstäbe setzen.

Beim Verwaltungsbau muss besonders auf die Zweckmäßigkeit geachtet werden. Die Raumaufteilung im Verwaltungsbau muss sowohl die Arbeitsabläufe erleichtern, als auch den Mitarbeitern eine förderliche Atmosphäre bieten. Ein bestärkendes Arbeitsumfeld wirkt sich meistens positiv auf die Leistungseffiktivität aus. Für gewöhnlich ist ein Verwaltungsbau mehrgeschossig. Raum- und Geschossaufteilung ist so zu gestalten, dass die Ablauforganisation des Verwaltungsbetriebes firmenübergreifend ohne Reibung funktionieren kann.

Ein Verwaltungsbau wird oft kritisch betrachtet. Als zweckorientiertes Bürohaus ist es besonders wichtig, das sich der Verwaltungsbau gestalterisch ansprechend ins bauliche Umfeld einfügt. Auch auf einen modernen und ökologisch einwandfreien Energieverbrauch ist zu achten. Der Verwaltungsbau hat zumeist Vorbildfunktion, wenn es um Energieeffizienz geht. Für den heutigen Verwaltungsbau ist die energetische Nachhaltigkeit ein unerlässlicher Bereich. Oft weist ein Verwaltungsbau eine außerordentlich gute CO2-Bilanz auf. Auf den Einsatz von großflächigen Photovoltaikanlagen sollte beim Verwaltungsbau ein Augenmerk gerrichtet werden.

Als erfahrene Baufirma stehen Ihnen unsere optimal ausgebildeten Baufachleute gerne beratend zur Seite. Ihr geplanter Verwaltungsbau soll Ihren klaren Wünschen entsprechen. Nicht nur die bedarfsgerechte Raumaufteilung ist dabei von Belang, sondern auch das Arbeitsklima sollte in einem zeitgemäßen Verwaltungsbau stimmen. Zufriedene Spezialisten sind wichtig. Die Gebäudekonzeptionierung ist demgemäß so zu planen, dass die wiederkehrenden Aufgaben optimal erledigt werden können.

Um ein erstes Beratungsgespräch zu vereinbaren, rufen Sie uns am besten noch heute an. Wir besprechen dann zusammen mit Ihnen, welchen Vorstellungen Ihr neuer Verwaltungsbau entsprechen muss.


Verwaltungsbau





Unser kleiner Ratgeber zum Stichwort:

Energieausweis

Seit dem Jahr 2009 muss für jedes Gebäude, was neu errichtet, saniert oder verändert oder erweitert wird, ein sogenannter Energieausweis erstellt werden. In der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) sind die rechtlichen Richtlinien des Energieausweises für jeden Hausbesitzer und Mieter festgelegt. Im Energieausweis werden alle das Gebäude betreffenden energetischen Fakten und Daten aufgeführt, d.h. es lässt sich sofort genau erkennen, wie viel Energie das Haus bzw. Gebäude verbraucht. Auf Verlangen eines Käufers oder Mieters muss der Energieausweis vorgezeigt werden. Der Energieausweis hilft den Käufern oder Neumietern den genauen Energieverbrauch des Hauses einzuschätzen, ob der Energieverbrauch hoch oder niedrig ist.

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Energieausweisen: Beim sogenannten Bedarfsausweis dokumentiert der Fachmann die Qualität der Fenster, Türen, Dämmung an Decken und Wänden. Beim Verbrauchsausweis werden die Daten des Energieverbrauchs der letzten drei Jahre genommen und ein Durchschnittswert ermittelt. Allerdings sind diese Angaben stark vom Energieverhalten der Nutzer abhängig, die erfassten Daten können also stark schwanken. Neben den reinen Energieverbrauchsdaten wird im jeden Energieausweis festgehalten, welche Möglichkeiten für das Haus bestehen, um den Energieverbrauch zu drosseln, d.h. individuelle Modernisierungsvorschläge müssen im Energieausweis aufgeführt werden.




Top-Angebote für Bauherren

Danach suchen unsere Kunden:

Seniorenwohnanlage Lübeck Neubau Massivhaus Schlüsselfertig Reinbek Mehrfamilienhäuser Bad Segeberg Bürobau Barsbüttel Rohbau Reinfeld Baufirma Geschosswohnungsbau LübeckGeschäftshaus Norderstedt Bauprojekt Einfamilienhaus LübeckSeniorenheim Bargteheide Reihenhäuser Mölln Baufirma Reihenhaus HamburgBaugeschäft Mölln Mehrfamilienhäuser Ahrensburg Seniorenwohnungen Hamburg Bürobau Lauenburg Bürohaus Norderstedt Bauprojekt Herzogtum Lauenburg Baugeschäft Ahrensburg Baufirma Altenwohnungen Lübeck ...

  © 2013 - Karl Petersen Bauausführungen GmbH